Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Seite www.pyrotechnix.de

Stand: Januar 2017 (aktuell)

§1 Begriffsdefinitionen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen zwischen uns und einem Besteller bzw. Auftraggeber in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung bzw. Beauftragung gültigen Fassung.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1.) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen und Leistungen, welche über unseren Internetshop https://pyrotechnix.de, sowie über persönliche Anfragen (Mail & Telefon) zustande kommen

(2.) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Pyrotechnix Gerolzhofen

Betreiber von www.pyrotechnix.de

Alexander Vollmann

Martin-Luther-Straße 2

97447 Gerolzhofen

zustande.

(3.)Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich verbindliches Angebot von unserer Seite dar. Die Präsentation unserer Produkte sind nur eine Aufforderung (unverbindlich) an den Kunden bzw. Verbraucher, Produkte zu bestellen bzw. Leistungen unsererseits in Anspruch zu nehmen. Mit der Bestellung der Produkte oder Dienstleistungen aus unserem Shop gibt der Verbraucher ein für Ihn verbindliches Angebot ab (Abschluss eines Kaufvertrages zwischen Verbraucher und Pyrotechnix Gerolzhofen)

Die Annahme des Angebots unsererseits kann auf mehreren Wegen geschehen:

  • Schriftlich per Brief (Zustellung einer Rechnung auf dem Postweg)
  • In Textform per Mail (Senden einer Rechnung als PDF)
  • Telefonisch
  • Per Fax

Spätestens bei Übergabe der Produkte an unseren Versandpartner und damit eingehender Lieferung an den Endkunden gilt das Angebot als angenommen.

Bitte beachten Sie: Die Zustellung der Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung per Mail stellt noch keine Annahme dar !

(4.) Die Bestellprozedur in unserem Online-Shop www.pyrotechnix.de läuft wie folgt ab:

  • Der Verbraucher gibt mit der Bestellung in unserem Shop ein rechtliches bindendes Vertragsangebot ab.

Hierbei durchläuft er die Schritte unserer Bestellprozesses wie folgt:

1) Auswahl der gewünschten Ware

2) Bestätigen durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Auswahl der Versandoption
5) Betätigung durch Drücken des Buttons „Zur Kasse“
6) Eingabe der Rechnungs-, beziehungsweise Lieferadresse (falls diese von der Rechnungsadresse abweichen sollte)
7) Bestätigung über die Volljährigkeit durch Anklicken des Check-Buttons
8) Bestätigung der Eröffnung eines Kundenkontos und Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen (Durch Anklicken des Check-Buttons)
6) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmeldeangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
7) Auswahl der Zahlungsart
8) Einverständniserklärung der „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ sowie der „Widerrufsbestimmungen“ (Durch Anklicken des Check-Buttons)
9) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“. Bei fehlenden oder fehlerhaft eingebenen Daten (Adresse, Bestellvolumen o.Ä.) hat der Verbraucher die Möglichkeit seine angegebenen Daten mit Hilfe des Buttons „zurück“ zu korrigieren beziehungsweise den Bestellvorgang abzubrechen. Weiter genügt zur Beendigung des Bestellprozesses das blose schließen des Browsers.(5.)Bei der Bestellung über unseren Online-Shop www.pyrotechnix-shop.de erfolgt die Speicherung des Vertragstextes sowie Ihrer Bestelldaten automatisch. Ihre Bestelldaten sowie unsere AGB senden wir Ihnen direkt im Anschluss an Ihre Bestellung per Mail zu. Weiter haben Sie die Möglichkeit unsere AGB jederzeit unter www.pyrotechnix-shop.de/agb einzusehen.Frühere Bestellungen sowie Ihre Daten (Rechnungs- sowie Lieferadresse) können Sie jederzeit in Ihrem Kundenkonto (Button „Mein Konto“) einsehen.

(6.) Mit dem Absenden des Bestellformulars an uns, sowie dem Bedienen der Schaltfläche zur Bestätigung der Volljährigkeit (Vergleiche (7) des Bestellprozesses) erklärt der Besteller uns gegenüber, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat. Der Käufer verpflichtet sich dazu, den entsprechenden Altersnachweis (Personalausweis oder Reisepass), an uns zu senden. Dies kann auf dem Postweg oder auch per Mail erfolgen.Wird uns der Altersnachweis nicht vorgelegt, führt dies automatisch zur Stornierung der Bestellung. Sind Pyrotechnix Gerolzhofen dadurch Kosten angefallen werden wir diese in Rechnung stellen.Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist Pyrotechnix Alexander Vollmann zum Rücktritt berechtigt, ebenso bei falschen bzw. unzureichenden Angaben oder schlechter Zahlungsmoral des Bestellers.(7.) www.pyrotechnix.de Alexander Vollmann ist berechtigt Ihnen Ersatzlieferungen für gewisse Artikel auszuhändigen. Sollten Artikel ausverkauft sein, ihre Zulassung verlieren oder durch Lieferanten verspätet an uns übergeben worden sein, werden wir gleichartige Artikel an Sie liefern. Dies bedeutet, dass sich die Ersatzware in Effekt- oder Preisklasse ähnelt.

(8.) Die Abgabe der Artikel an Sie kann nur in haushaltsüblichen Mengen erfolgen. Sollte Pyrotechnix Gerolzhofen der Meinung sein, dass Sie mehr als die haushaltsübliche Menge bestellt habe, so werden wir Sie im Anschluss an Ihre Bestellung kontaktieren um diese Frage zu klären.

(9) Steht die Leistung unverschuldeter Weise nicht zur Verfügung, wird der Verbraucher unverzüglich darüber informiert und eventuell erbrachte Gegenleistungen zurückerstattet.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit, Verzug

Kosten im Überblick:

0 kg – 50 kg 29,95 €

Der Versand auf Inseln ist ausgeschlossen. Ebenfalls kann der Versand von Feuerwerk der Gefahrgutklasse 1.3G nicht erfolgen !(näheres s. Feuerwerk Versand)

(1.) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse für Versand, Barzahlung und Vorkasse für Vorbestellung bzw. Abholung.

  1. Vorkasse für Versand: Der Gesamtbetrag laut Bestellung muss bis spätestens 01.12. des Jahres bei uns ohne Abzüge eingegangen sein. Dies kann per Überweisung oder bequem per Paypal erfolgen.
  2. Barzahlung: Barzahlung ist nur bei direkter Abholung in unserem Verkauf (Lohmühlenweg 6, 97447 Gerolzhofen) möglich.
  3. Vorkasse für Vorbestellung Abholstation: Der Gesamtbetrag muss bis zum 15.12. des Jahres bei uns eingegangen sein. Anderenfalls wird Ihre Vorbestellung für unsere Abholstation nicht berücksichtigt !
  4. Ab einem Bestellwert von 1000,00€ (inkl. MwSt.) versenden wir Gefahrgut der Klasse 1.4G Versandkostenfrei. Gefahrgüter der Klassifizierung 1.4S versenden wir kostenfrei ab einem Bestellwert von 150;00 €

(2.) Die Preise entsprechen der Kostenlage zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses (inkl. 19% MwSt.)

(3.) Ändern sich die Versandkosten unerwartet vor dem Liefertermin um mehr als 30%, so behalten wir uns vor, die entstehenden Mehrkosten in der tatsächlichen Höhe an Sie weiterzugeben. Sie erhalten rechtzeitig eine Information darüber.

(4.) Der Mindestbestellwert für Abholungen beträgt 25,00€. Der Mindestbestellwert für den Versand beträgt 150,00€. (inkl. MwSt. / ohne Versandkosten)

(5.) Werden Bestellungen nicht rechtzeitig beglichen (Barzahlung bei Abholung ausgenommen), so werden diese von uns ohne Warnung gelöscht !

§4 Lieferung / Abholung / Abholstation

(1.) Die Lieferung der Waren (Versand) erfolgt im Regelfall innerhalb der gesetzlich zulässigen Verkaufstage für Feuerwerk (29.12. – 31.12. des Jahres) . Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

Fällt einer der drei Verkaufstage auf einen Sonntag, beginnt der Versand schon am 28.12.

Sind Sie im Besitz einer Außnahmegenehmigung für Feuerwerk (Hochzeitsfeuerwerk, Firmenfeier, Geburtstag o.Ä.) unter dem Jahr vorliegen haben, so müssen Sie eine unterjährige Lieferung der Feuerwerkskörper individuell mit uns vereinbaren. Ein Recht auf den Versand unter dem Jahr besteht nicht. Ein Altersnachweis über die Volljährigkeit des Verbrauchers ist IMMER notwendig.

Liegt uns keine ausdrückliche Mitteilung vor, so wird immer von einer Bestellung zu Silvester ausgegangen!

Vorab brauchen wir von Ihnen für Abholungen unter dem Jahr die Ausnahmegenehmigung oder einen Gewerbeschein.

(2.) Bestellungen für Silvester (Abholstation) müssen umgehend bezahlt werden, wenn es in den Zahlungsarten nicht anderes beschrieben wird.  Eine Abholung in den Abholstationen ist nur für Bestellungen zu Silvester möglich.

(3.) Generell ist auch eine Abholung bei uns im Ladenverkauf möglich. Hierzu benötigen wir Ihre Reservierung bis spätestens 26.12. des Jahres. Bringen Sie zur Abholung Ihren Ausweis mit

(4.) Die Lieferung erfolgt ausschließlich an volljährige Personen ab 18 Jahre. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
(5.) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

§5 Aufrechnung und Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Pyrotechnix Alexander Vollmann anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§6 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.
****************************************************************************************************

§7 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage,

  • Im Falle eines Kaufvertrags: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Im Falle einer Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Im Falle eines Vertrages zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Beim Zusammentreffen mehrerer Alternativen ist der jeweils letzte Zeitpunkt maßgeblich.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Alexander Vollmann

Betreiber von www.pyrotechnix.de
Martin-Luther-Straße 2

97447 Gerolzhofen
E-Mail: shop@pyrotechnix.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bitte beachten Sie, dass das Versenden von Feuerwerk recht teuer werden kann. Wir schätzen die Kosten auf ca. 50 € – 150 €, bei Produkten der Klasse 1.3G sogar auf bis ca. 350€.

Ende der Widerrufsbelehrung 

****************************************************************************************************

§8 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An :

Pyrotechnix Gerolzhofen
Alexander Vollmann

Martin-Luther-Straße 2

97447 Gerolzhofen

email: info@pyrotechnix.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

§9 Mängelgewährleistung und Haftung

Liegt ein von Pyrotechnix Alexander Vollmann zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, kann der Kunde nach eigener Wahl Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung verlangen. Ist Pyrotechnix Alexander Vollmann zur Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Pyrotechnix Alexander Vollmann zu vertreten hat, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers — gleich aus welchen Rechtsgründen — ausgeschlossen. Pyrotechnix Alexander Vollmann haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Pyrotechnix Alexander Vollmann nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden (auch Imageschäden) des Bestellers. Soweit die Haftung von Pyrotechnix Alexander Vollmann ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz, Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gemäß §§ 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit.
Sofern Pyrotechnix Alexander Vollmann fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sach- oder Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.
Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate, gerechnet ab Gefahrenübergang. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.
Für die ordnungsgemäße Verwendung und Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften haftet der Besteller. Der Besteller stellt Pyrotechnix Alexander Vollmann von Schadenersatzansprüchen frei, die insbesondere aus Missachtung der vorgenannten Bestimmungen und Gesetzlichkeiten hervor gegangen sind.
Pyrotechnix Alexander Vollmann verpflichtet sich, keine Waren anzubieten, die außerhalb der gesetzlichen Bestimmungen liegen.

§10 Vertragsprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

****************************************************************************************************

§11 Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr unter

Telefon: 0177/7859186
E-Mail: info@pyrotechnix.de

zur Verfügung.

§12 Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

****************************************************************************************************

§13 Gesetzliche Bestimmungen

Bitte beachten Sie: 
Ihr Feuerwerk zu Silvester, bitte beachten Sie:
Der Verkauf von Feuerwerkskörpern der Klasse 2 (Auch Kategorie F2 genannt) darf in der Bundesrepublik Deutschland nur an Volljährige Personen vom 29.12. (unter gegebenen Bedingungen ab 28.12) bis 31.12. abgegeben werden (Verkaufszeitraum entspr.§ 21 (1) der 1. SprengV).

Die Verwendung dieser pyrotechnischen Gegenstände ist auf Silvester (31.12.) und Neujahr (01.01.) beschränkt. Regionale Abweichungen dieser Regelung entnehmen Sie bitte aktueller Pressemitteilungen oder erfragen diese beim zuständigen Gewerbeaufsichtsamt oder Ihrer örtlichen Stadtverwaltung bzw. Polizeidienststelle.
Das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Fachwerkhäusern, Kinder-und Altersheimen ist verboten.
Ebenso ist die Einfuhr (zum Beispiel aus Polen) und Verwendung von nicht zugelassenen Feuerwerkskörpern verboten.
In Deutschland dürfen nur Feuerwerkskörper mit BAM-Zulassung (der „TÜV“ für Feuerwerk) verwendet werden. Zuwiderhandlungen können übrigens mit bis zu 50.000,- EUR (lt.§ 40 und § 41 des SprengG) Strafe zu Buche schlagen und ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetzes kann gegen Sie eingeleitet werden, auch wenn es „nur“ Knallfrösche sind.

Ihr Feuerwerk im Jahr:
Sie möchten zur Hochzeit, zum Geburtstag oder zur Firmenparty gerne ein Feuerwerk abbrennen ? Kein Problem, es ist möglich. Aber bitte beachten Sie:
Für den Kauf und das Verwenden von Feuerwerkskörpern der Kl. II benötigen Sie eine Ausnahmegenehmigung der zuständigen Behörde (Ordnungsamt der Stadt oder Bürgermeisteramt der Gemeinde).

Dies ist eine sinngemäße Wiedergabe des Gesetzestext ohne Gewähr auf Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Gesetzestext über Verwenden und Überlassen pyrotechnischer Gegenstände ist zu finden im Sprengstoffgesetzes, 1.Verordnung (insbes. §23 & §24).