Feuerwerk Sicherheit

Feuerwerk Sicherheit – Tutorial und Tipps

Feuerwerk Sicherheit

Sicherheit beim Feuerwerk ist das „A“ und „O“ – Schließlich will man sein Silvesterfeuerwerk ja ohne Unfälle oder Verletzungen genießen!

Dennoch regieren jährlich am Neujahrstag Meldungen wie „Böller verletzt Hand“ oder „Schwere Verbrennungen nach unsachgemäßem Gebrauch“ die Schlagzeilen der öffentlichen Medien. Doch Unfälle lassen sich mit wenigen Handgriffen in der Regel vermeiden.

Lesen Sie auf dieser Seite einige kleine Hinweise und Tipps von unseren Pyrotechnikern zum unfallfreien Gebrauch der verschiedensten Feuerwerkskörper. Bei Rückfragen können Sie uns gerne per Mail ode telefonisch zum Thema „Sicherheitshinweise für Silvesterfeuerwerk“ kontaktieren.

Zur Einleitung noch ein Hinweis: Verwenden Sie ausschließlich BAM oder CE geprüfte und zugelassene pyrotechnische Artikel!

Grundlegende Verwendungshinweise für Silvesterfeuerwerk

Allgemeine Sicherheitshinweise

  • Lesen Sie die Gebrauchsanweisung der einzelnen Produkte unbedingt schon vor dem Jahreswechsel bei ausreichender Helligkeit
  • Feuerwerkskörper enthalten Explosivstoffe – Mit wenigen Ausnahmen ist der Besitz nur für volljährige Personen gestattet
  • Feuerwerkskörper nie offen in Rucksäcken oder den Jackentaschen transportieren
  • Veränderungen an pyrotechnischen Erzeugnissen sind gesetzlich VERBOTEN! Basteln Sie also nicht an ihren Silvesterknallern herum
  • Zünden Sie Feuerwerkskörper nur anm erlaubten Stellen. Beispielsweise ist der Abbrand in unmittelbarer Nähe von Krankenhäusern, Sanatorien oder Fachwerkhäusern verboten
  • Lassen Sie Raketen nur senkrecht in den Himmel steigen
  • Achten Sie auf ausreichend Sicherheitsabstand zu Personen und brandempfindlichen Objekten. Als Richtwert kann hier mindestens 20 Meter genannt werden
  • Feuern Sie die Effekte niemals direkt unter Bäumen, Vordächern oder Terrassen ab!
  • Versager niemals Nachzünden. Ausgenommen sind Feuerwerksbatterien oder Verbundfeuerwerke mit Ersatzanzündung. Bitte hier eine Wartezeit von mindestens 15 Minuten einhalten!

Verhalten bei einem Unfall

  • Bewahren Sie Ruhe und Handeln Sie überlegt und nicht hektisch
  • Kümmern Sie sich zuerst um verletzte Personen und bringen Sie diese in Sicherheit
  • Eigene Löschversuche an Feuerwerkskörpern nur bei 100%iger Sicherheit durchführen
  • Wählen Sie umgehend den Notruf 112 und fordern Sie Hilfe an.
  • Benachrichtigen Sie im Brandfall Anwohner und Nachbarn
  • Verbrennungen sofort kühlen und nur mit klarem Wasser abspülen
  • Weisen Sie bei Ankunft der Feuerwehr die Retter ein

Alle im Feuerwerk Shop angebotenen Artikel sind zu 100% BAM oder CE-geprüft und für den deutschen Markt zugelassen! Auch im Feuerwerksverkauf Gerolzhofen und Gießen können Sie uns an den Verkaufstagen jederzeit Fragen zum sicheren verwenden von Silvesterfeuerwerk stellen.

Im weiteren Verlauf dieses Artikels gehen wir auf einzelne Produkttypen und deren sichere Verwendung im Detail ein:

Funke Goldregen Bunt

Batterien entsprechen in der Regel schon sehr hohen Sicherheits-Standarts. Allerdings gibt es auch hier einige Feinheiten in der Handhabung zu beachten:

  • Gegenstände immer gegen Kippen oder Umfallen sichern (zwischen alten, ausgeschossenen Batterien oder Steinen einklemmen)
  • Bei der Zündung niemals den Kopf oder andere Körperteile über die Cakebox halten
  • Auf ausreichend Sicherheitsabstand achten (8  Meter sind unserer Meinung nach viel zu wenig)
  • Bei gefächerten Abschüssen auf einen sicheren Stand aufpassen
  • Nur auf ebenen Flächen entzünden (Äcker oder Wiesen sind in der Regel zu wackelig)
Blackboxx Bombenraketen

Raketen sind der absolute Klassiker am Silversterabend. Doch bringt die Bauart auch einige kleinere Probleme mit sich.

  • Raketen immer nur senkrecht in den Himmel schießen
  • Auf einen sicheren Abschuss achten: Leere Sektflaschen sind völlig ungeeignet, da diese beim kleinsten Windstoß umfallen können. Sicherer ist der Abschuss aus einem Getränkekasten. Noch besser als Abschussrampe bieten sich Kunststoff- oder Metallrohre welche im Boden vergraben werden können.
  • Bei starken Wind auf den Abbrank von Feuerwerksraketen im Zweifelsfall lieber verzichten. Diese können je nach Windstärke bis zum 100 Meter „getragen“ werden und explodieren völlig unkontrolliert in der Nachbarschaft.
Lesli Thunder Cube kubischer Kanonenschlag

Mit der Entwicklung zu immer lauteren Böllern und Knallern ergeben sich auch häufig größere Gefahrenpotentiale. Deshalb diese Produkte immer wie folgt verwenden:

  • Den Knaller auf den Boden stellen oder legen. Am äußersten Ende der Zündschnur anzünden und sich rasch mindestens 8 Meter entfernen

Im Hinblick auf die weite Verbreitung von Gips als Verdämmungsmaterial: Hier entstehen bei der Explosion oft Gips-Geschosse, die wirklich schmerzhaft sein können. Richten Sie die beiden Enden des Böllers deshalb so aus, dass sich keine Menschen oder Autos in der Schussrichtung befinden!

Was tun mit Versagern, Blindgängern oder beschädigtem Feuerwerk?

Auch beim sachgemäßen Verwenden von pyrotechnischen Erzeugnissen kann es in seltenen Fällen zu ungewünschten Fehlfunktionen kommen. Der Böller zündet einfach nicht, die Batterie bleibt nach der Hälfte der Abschüsse einfach stehen oder der Artikel explodiert gar beim Abschuss.

Was sollte ich mit den defekten Produkten am besten machen?

  • Artikel mindestens 15 Minuten stehen lassen
  • Vorsichtig aufsammeln und umgehend in einem Eimer für mindestens 24 Stunden wässern (Im Freien versteht sich natürlich)
  • Produkt zur Entsorgung in einem Sack verknoten, kennzeichnen und gegebenenfalls einer speziellen Entsorgung zuführen