Beschreibung

Funke China Böller D Umkarton mit 80 Stück

Funke Böller: Die absolute Überraschung Silvester 2016. Retro Böller mit grauer Lunte und nostalgischer Seidenpapier Verpackung.

Was für ein krasser Auftritt der Firma Funke Fajewerki aus Polen.

Das ganze Jahr 2016 lang freuten sich Feuerwerks-Fans aus ganz Deutschland auf die Oldschool-Retro Böller der Firma Xplode. Geschäftsführer Stefan Busch hatte das versprochen, was von vielen Experten lange Zeit als unmöglich deklariert wurde: Chinaböller in Bauart und Knall der 80er Jahre.

Zugegeben hätten wir es selbst nicht für möglich gehalten. Jahrelang wurde danach gefragt, aber die Antwort war immer die selbe: „Heutzutage nicht mehr möglich!“ Also waren wir bis zum Eintreffen der Knaller etwas skeptisch… was sich im Nachhinein leider auch als richtig herausstellte. Die chinesische Firma hatte es leider nicht geschafft, die ehemaligen Böller wie von Feistel, Moog und Georg Richter bekannt zu produzieren. Es ging in die Richtung, aber Qualitativ lagen einfach Welten dazwischen.

Und dann kam Funke mit einem trockenen Testvideo daher. Ohne Ankündigung, ohne Werbung … aber die Ware war bereits in Deutschland.

Und die war definitiv der HAMMER!

Dick gerollte Papphülsen, eine Pulverseele anstatt der mittlerweile üblichen Pulverkammer. Keine rote Pest (Tonerde) und eine perfekte, gedrehte graue Lunte.

Und um es deutlich zu sagen: Dieser Artikel geht vom Knall hart ins Gericht mit seinen Konkurrenten wie The King oder Vipper 3.

Ein dumpfer, kräftiger Knall mit einem wahren Regen an Papierschnipseln. DER BÖLLER schlechthin.

2017 sogar mit verbesserter Konstruktion und in P1 eingestuft.