//, XXL Verbundfeuerwerke/Evolution Fireworks Winternight Verbundfeuerwerk
Evolution Fireworks Winternight Verbundfeuerwerk

Alter Preis: 149,95  Neuer Preis: 129,95  inkl. MwSt.

Dieser Artikel ist momentan leider nicht bestellbar

HerstellerEvolution Fireworks
Kaliber30mm
Nettoexplosivmasse2000 Gramm
Schussanzahl100
Hersteller: Evolution Fireworks
Kaliber: 30mm
Schussanzahl: 100
Abschussvariante: kombinierter Abschuss
Ce Kategorie: CE F2
Ersatzanzündung: mit Ersatzzündschnur
Nettoexplosivmasse: 2000 Gramm

Lieferzeit: Sofort verfügbar

Dieser Artikel ist momentan leider nicht bestellbar

Beschreibung

Evolution Fireworks Winternight Verbundfeuerwerk

Und weiter geht es mit effektstarken Verbundfeuerwerken aus der neuen „Phenomenon-Line“!

Diese Boxen sind an Steighöhe, Effektbrillianz, Ausbreitung und Zerlegung kaum zu überbieten!

Mit 100 Schuss und 30mm Kaliber macht dieser Verbund alles andere als eine langweilige Winternacht.

Hier geht’s heiß her und der Himmel brennt förmlich. Nicht nur seit der Erschneinung 2017 oder 2018. Wir haben hier einen Dauerbrenner in Sachen Verbundfeuerwerk =)

Ein top abgestimmtes Komplettfeuerwerk für jeden, der einmal Großfeuerwerksfeeling schnuppern will

Der Youtube-Kanal „Pyro-Kreis Heinsberg“ hat uns dieses klasse Video zur Verfügung gestellt =)

Additional Information

Weight2.000 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Evolution Fireworks Winternight Verbundfeuerwerk“

Der Verkauf und die Abgabe von pyrotechnischen Gegenständen unterliegt in Deutschland einer strengen gesetzlichen Regelung. Anders als in Nachbaarstaaten der europäischen Union, ist das Überlassen von Feuerwerkskörpern der Kategorie CE-F2  streng limitiert:

  • Bei Gegenständen der Kat. F2 handelt es sich um das altbekannte Silvesterfeuerwerk. Der Verkauf darf nur an den gesetzlichen Verkaufstagen (in der Regel vom 28. bis 31. Dezember) erfolgen.
  • Ebenso darf dem Kunden beim Versandhandel die Lieferung erst an diesen genannten Tagen vor Silvester zugestellt werden.
  • Eine vorherige Abgabe bedarf einer Außnahmegenehmigung (Freistellungsantrag vom Verwendungsverbot nach §24 Abs. 1 der 1. SprengV) welche bei der zuständigen Gemeinde gestellt werden muss
  • Diese Einschränkungen gelten nicht für Inhaber eines Gewerbescheins oder einer Erlaubnis nach §27 (Schein für Feuerwerk der Kategorie F3)

So zünden Sie ihre Feuerwerksbatterien an Silvester ohne Unfälle und böse Überraschungen:

  1.  Gebrauchsanweisung lesen (am besten bereits in der Wohnung oder bei Tageslicht)
  2. Auf freie Schussbahn achten (Vordächer, Laternen oder Bäume)
  3. Fächerbatterien immer entlang der Straße positionieren (nicht zwischen Häuser quer schiessen lassen)
  4. Auf einen sicheren Stand achten (besonders auf Rasenflächen oder Kopfsteinpflaster)
  5. Batterien ggf. zusätzlich Sichern (Mit Steinen, alten Batterien oder zum Beispiel Getränkekisten von der Silvesterparty)
  6. Beim Zündvorgang NIEMALS den Kopf oder andere Körperteile über dem pyrotechnischen Gegenstand halten)
  7. Sich sofort rasch entfernen (Mindestens 8 Meter / Wir empfehlen mindestens 25 Meter)
  8. Stehengebliebene oder ausgegangenen Gegenstände mindestens 30 Minuten stehen lassen
  9. Versager oder Rohrkrepierer NIEMALS Nachzünden
  10. Beachten Sie unsere Hinweise zur Feuerwerk Sicherheit